Review/Vorstellung Louis Liftstick

Der Louis Liftstick ist ein kleines, handliches Tool der Motorrad Zubehörkette Louis (Volksmund: Tante Louise). Er wird unter der Schwinge positioniert und hebt durch Auseinanderschrauben seiner Gewindestangen ein Motorrad so an, dass es über den Seitenständer und das Vorderrad gekippt wird. Klingt einfach – ist es auch.

Diese Methode wird gerne verwandt wenn beispielsweise die Kette gereinigt werden muss. Eine Person hält das Motorrad über Vorderrad und Ständer gekippt, die andere Person kann an der Kette arbeiten. Die Alternative und einfache Lösung ist die Ausstattung mit einem Hauptständer.

Für meine Honda Dominator ist so ein Hauptständer zu einem sinnvollen Preis nicht mehr zu bekommen und so suchte ich nach einem Heber für mein Motorrad, um eben solche Arbeiten wie das Reinigen der Kette auch alleine erledigen zu können. Der Heber sollte möglichst klein sein. Erstens mag ich nicht nur Zeug umeinanderstehen haben, zum anderen wollte ich ggf. auch etwas für eine längere Tour haben was man ganz einfach mitnehmen und dann im Basislager liegen lassen kann. Ich bin auf den Louis Liftstick gestoßen, ein Werkzeug welches dem Augenschein nach alles erfüllen kann. Günstig ist er auch noch. Auf dem folgenden, kurzen Video wird die Anwendung beschrieben und gezeigt.

Fakt ist: Es funktioniert sehr gut – besser als ich erwartet hätte. Die Honda NX 650 Dominator lässt sich einfach damit anheben. Problem – ich habe keinen Grund mehr mich vor dem Kettenrumschmieren zu drücken.

Einen kleinen Wermutstropfen hat das Werkzeug jedoch, dieser ist leicht zu beheben. Die Gewindegänge sind nicht geölt, da sollte man vor der ersten Anwendung Abhilfe schaffen. Das Zweite ist der äusserst billige Riemen, der zum Arretieren der Vorderradbremse benötigt wird. Ein kleiner, kurzer Spanngurt schafft mehr Vertrauen und hält sicherlich auch länger. Meiner Erfahrung nach steht die Domi am Besten wenn das Lenkradschloss ebenfalls eingerastet ist.

Bezug: Louis
Preis: ca. 30€

(Sorry, für den Ton – ich übe noch :) )

2 Gedanken zu „Review/Vorstellung Louis Liftstick“

  1. Wehrmutstropfen… Wieso denken alle offenbar immer an Wehrmacht oder so etwas? Wermut heißt diese Pflanze. Wer Wermut kennt wehrt Irrtühmer ab ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.